Farben deiner Seele

Überwältigt von dieser Pracht,
keine Worte, kann ich finden.
Unbekannte Offenheit gebracht,
uns tiefer miteinander verbinden.

Brichst auf, aus dunklem Eise,
auf deine Art, hab so viel geben.
Gemälde in abstrakter Weise,
erwachen bildlich zum Leben.

Der Ausdruck, die Kraft sehen,
berührt mich, so sollst du sein?
Immer neue Formen entstehen,
in deiner Welt, für mich allein.

Schließt mich ein, umhüllst ganz.
nimmst mich darin gefangen.
Öffnest Herz, Dein Sein im Glanz,
Gefühle, fern der Zeit die vergangen.

In Liebe erfüllt, tief aus deiner Sicht,
zeigst deine Freude, deine Narben.
Stehst strahlend in neuem Licht,
den Grund deiner Seele in Farben.

(Emma Wolff, aus „Ein Leben mit Autismus – Die etwas andere Anthologie“)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: