Weisheit stellt sich ein

„Einfach Still zu sein,

bewusst hören und sehen,

Weisheit stellt sich ein.“

(Aus: „Leben erblühen – Schlüssel des Augenblicks“ von Emma Wolff)

 

Wie schwer ist es für die meisten Menschen die Stille zu ertragen. Egal ob sie alleine für sich sind oder ob sie mit anderen Menschen zusammen sind. Natürlich es gibt die unangenehme Stille, wenn wir sie nicht zulassen können oder weil wir gerade mit Menschen zusammen sind, mit denen wir die Stille nicht ertragen können, wo ein Gespräch, selbst wenn es erzwungen und sinnlos ist, immer in einem Fluss bleiben muss. Wie oft hören wir, diese Menschen haben sich aber auch nichts mehr zu sagen, nur weil sie sich nicht in einem Fort unterhalten. Das können aber auch nur Menschen sagen, die noch nie erlebt haben, das man mit wenigen Worten alles sagen kann und die Stille die einen im Schweigen einhüllt, die Verbundenheit so tief spüren lässt, das man sich mit dem anderen  in Raum und Zeit verlieren kann. Das sind Zeiten, Begegnungen und Augenblicke, die einen prägen und bereichern ohne Ende.

So ist es auch mit der Stille für sich alleine, was ich persönlich als unendlich wichtig finde um bei sich und im Frieden bleiben zu können. Es ist schwer diesen Augenblick zuzulassen, nach dem wir den ganzen Tag mit Informationen und Lärm zu gemüllt werden. Aber dieser Augenblick Stille hilft all diesen Müll loszulassen. Aktiviert alle Sinne die wir haben und wir werden sehen, dass selbst ein Augenblick der Stille voll mit Schönheit und Aktionen ist. Es gibt eben keine gewöhnlichen oder langweiligen Momente. Wenn wir all dies losgelassen haben, uns dem Jetzt ergeben haben, dann sind wir nicht nur offen sondern wir sind so frei, das all unsere Fragen die wir bis dahin hatten, keine mehr haben, weil alles einfach ist. Es gibt keine Fragen sondern nur noch Antworten. Es ist eine Freiheit die ohne überlegen aufweist, was zu tun ist, eine Weisheit, die uns die Verbundenheit mit dem Leben und die Liebe zu diesem in uns erwachen und wachsen lässt.

 

Eure Emma

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: